Montag - Freitag von 10 - 18 Uhr
Samstag von 10 - 13 Uhr

04421 / 964571

Groß Belt 18 - 26389 Wilhelmshaven

Ba¨renstarker Schlaf Seit 15 Jahren für Sie vor Ort

Seit 2000 Ihr Fachhändler für den gesunden Schlaf

Arten von Wasserbetten

Diese unterschiedlichen Wasserbettarten gibt es:

Hardside Wasserbett

Dies ist der Ursprung von Wasserbetten und als erstes auf dem Markt. Hardside Wasserbetten werden in einen massiven Bettrahmen integriert und dadurch gehalten. Eine Spannauflage über den Wasserkern dient zur Feuchtigkeitsaufnahme und Hygiene des Bettes.

Nachteil:
Der Ein- und Ausstiegskomfort ist nicht gegeben. Der stabile Bettrahmen muss beim Aussteigen durch die Höhendifferenz der Wassermatratze überwunden werden. Das Sitzen auf dem massiven Bettrahmen ist dementsprechend unkomfortabel. Diese Art Wasserbetten werden deshalb heute kaum noch angeboten.

Softside Wasserbett

Beim Softside Wasserbett liegt der Wasserkern in einem wärmedämmenden Schaumrahmen, der das Bett in Form hält. Somit ist das Softside System als freistehendes oder als Einbausystem in ein vorhandenes Bettgestell verwendbar. Die Matratzenhöhe beträgt ca. 20 cm. Diese modernen Systeme werden heute eingesetzt.

Kleiner Nachteil:
Beim Softside Wasserbett verkürzt sich ringsum die gesamt Liegefläche um ca. 10 cm. Deshalb werden bis zu 90% der verkauften Softside Wasserbetten Überlängen eingesetzt.

Split Softside Wasserbett

Beim Split Softside Wasserbett wird der Schaumrahmen horizontal geteilt. Die Matratze erscheint dann nicht mehr so hoch und wird überwiegend als Einbausystem in vorhandene Bettgestelle eingesetzt.

Der untere geteilte Schaumrahmen kann mit Dekostoffen oder Kunstlederstoffen bezogen werden und ist als freistehendes Wasserbett mit Optik eines Bettrahmens einsetzbar.

Leichtwasserbett

Bei Leichtwasserbetten kommt eine wärmedämmende Schaumwanne zum Einsatz. Die Füllhöhe des Wasserkerns ist nur ca. 6 cm hoch. Darüber wird ein Topper eingesetzt. Diese Systeme haben ein Füllvolumen von ca. 60 – 80 Liter pro Wasserkern und werden überwiegend in Bettrahmen mit elektrisch verstellbaren Lattenrosten eingesetzt bzw. wenn der Schläfer sein Bettgestell und Lattenrost verwenden möchte.

Somit ist ein verstellen im Kopf- und Fußbereich möglich, was bei vollvolumigen Softside Systemen nicht gegeben ist.

Kostenloser Rückruf

  1. * = Pflichtfeld
 

Ba¨renstarker Schlaf

Kontakt

Schlafsysteme KRUSE
Groß Belt 18
26389 Wilhelmshaven

Tel.: +49 (0) 4421-964571
Fax: +49 (0) 4421-964573

Mo – Fr von 10 – 18 Uhr
Samstag von 10 – 13 Uhr

Seit 15 Jahren für Sie vor Ort